Erfahrungen & Bewertungen zu Ratior

RATIOR UNTERNEHMENSGRUPPE

Gold und Silber trotzen Zinsanhebungen

Wie wir schon in unserem Blogbericht Rekordverdächtige Zinserhöhungen der EZB für Verbraucher geschrieben haben, werden die Leitzinsen überall auf der Welt angehoben. Das ist kein ausschließlich die EZB betreffendes Szenario, sondern hat auch direkte Auswirkungen auf die Schweiz und die Vereinigten Staaten. Trotz allem halten sich die Edelmetalle Gold und Silber an der Börse stabil. Die Feinunzenpreise der beiden Metalle steigen sogar und steuern ein neues Allzeit-Hoch an.  

Zinserhöhungen: Kein Ende in Sicht

Zinserhöhungen werden weltweit von allen führenden Zentralbanken durchgeführt. Am 4. Mai erhöhte die US-Notenbank die Leitzinsen wiederum um 0,25 % und auch dort werden weitere Erhöhungen folgen. Dieser Trend zeichnet sich auch in Europa ab, wo Joachim Nagel, wie Sie unserem Blogbericht über Zinserhöhungen entnehmen können, weitere Erhöhungen ankündigt, um die Inflation zu stoppen.

Trotz dieser Versuche, die Geldmenge zu reduzieren, zeigt sich der Gold und Silberpreis unbeeindruckt. Tatsächlich performen die beiden Edelmetalle an der Börse stabiler den eh und je. Die Feinunze Gold liegt aktuell bei 2.019,24 USD (Stand 11.05.2023) und der Silberpreis bei 24,37 USD (Stand 11.05.2023). Damit liegt Gold sogar über dem Rekordhoch zu Beginn der Coronapandemie und auch Silber liegt nur knapp darunter.  

Staatsbanken: Globale Aufstockung der Goldreserven

Dass sich die Edelmetallpreise so stabil halten und sogar Potential nach oben versprechen, hat offenkundige Gründe: Zentralbanken überall auf der Welt kaufen gerade Gold ein, um die nationale Währungsstabilität zu erhöhen. So hat die People’s Bank of China im April über 8,1 Tonnen Gold gekauft und besitzt nun Goldreserven i.H.v. 2.075,50 Tonnen. Dies spricht für das hohe Vertrauen, dass viele Finanzinstitutionen in Wertbeständigkeit und Sicherheit von Gold legen. So verdeutlichtes dieses Vertrauen den Aufwärtstrend für physisches Gold.  

Gold uns Silber schütz Anleger

Außerdem sorgen sich viele amerikanische Anleger vor weiteren drohenden Regionalbankenpleiten, flüchten in stabilere Anlagen und vertrauen auf die Inflationssicherheit durch Gold und Silber. Auch das hebt die Stärke von Gold und Silber hervor und erklärt die Stabilität des Goldpreises. Trotz Zinserhebungen wird der Silber und Goldpreis stabil bleiben, mit Potential nach oben.  

Sprechen Sie uns an und profitieren Sie von den Stärken der Edelmetalle Gold und Silber. Physische Edelmetalle schützen Ihr Vermögen nicht nur vor Inflation, sondern schaffen es gerade in Krisenzeiten durch Wertbeständigkeit und Sicherheit Ihre Investitionen durch Diversität zu schützen und zu vermehren.   

 

Wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.