Erfahrungen & Bewertungen zu Ratior

RATIOR UNTERNEHMENSGRUPPE

Mehr Schein als Sein: Wertloses Papiergeld?

Sie haben sicher in Ihrem Leben auch schon einmal Monopoly gespielt. Das Spiel, in dem durch geschickte Investitionen und Spekulationen viel möglich ist. Doch schnell wird klar: Wer viel gewinnt, kann auch viel verlieren! Mit Scheinen, die unserem Geld so ähnlich sind, wird schnell klar: Geld ist eigentlich auch nur bedrucktes Papier. Der Wert und die Kaufkraft wurden ursprünglich durch den Goldstandard abgesichert, von dem sich nationale Währung aber in den 1930er Jahren lossagten.

Warum Papiergeld eigentlich wertlos ist

Papiergeld besteht, so wie die Euroscheine, mit denen sie tagtäglich hantieren, zu großem Teil aus Baumwolle. Also eigentlich kein Material, dass besonders wertvoll oder einzigartig ist. Natürlich verfügen unsere Geldscheine im Euroraum noch über weitere Merkmale, wie Wasserzeichen, Hologramme oder Sicherheitsfaden. Diese Sicherheitsmaßnahmen garantieren zuallererst die Fälschungssicherheit. Diese Qualitätsmerkmale dienen jedoch auch dazu, die gesellschaftliche Akzeptanz gegenüber dem Zahlungsmittel zu erhöhen.

Papier vs. Gold: Die inneren Werte zählen

Eine Währung, deren Wert also nur “auf dem Papier” besteht, wird in Fachkreisen auch “Fiatgeld” genannt. Ihr Wert beruht nicht auf dem verwendeten Material, sondern in dem von einer Finanzinstitution “gesetzten” Wert. Das Gegenstück zu “Fiatgelt“ ist das sog. „Warengeld”, worüber wir bereits in früheren Blogberichten informiert haben. Gold, Silber, Palladium oder Platin stellen eine Form von Warengeld dar. Ihr Wert wird durch einen echten “inneren Wert” – dem aktuellen Marktwert des verwendeten Rohstoffs – gedeckt und bestimmt.

Diese Tatsache verleiht ihnen Stabilität und Sicherheit, gepaart mit einer Risikominimierung durch Diversifikation Ihres Anlageportfolios. Sollte es irgendwann wieder zu einem Währungscrash kommen, verlieren Sie zwar all Ihre Scheine und Münzen, doch Ihre Edelmetalle bleiben wertstabil. Das Problem mit unseren Euroscheinen ist auch, dass sie von der Europäischen Zentralbank einfach gedruckt und aus dem Nichts geschaffen werden können. Das kann zwar zur staatlichen Schuldentilgung verwendet werden, tatsächlich wird jedoch die Währung schrittweise entwertet. Papiergeld eignet sich also NICHT für die Grundsteinlegung einer finanziell stabilen Zukunft, die Sie sich mit Gold oder Silber ermöglichen können. 

Entdecken Sie Gold für sich

Sprechen Sie uns an und erfahren Sie mehr über die Vorteile der Edelmetalle Gold und Silber. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio, um langfristig Erfolge zu erzielen, Risiko zu minimieren und mit voller Zuversicht einer goldenen Zukunft entgegenzutreten. Sobald auch Sie ihre Vermögenswerte für die Zukunft gesichert haben, kann es Ihnen egal sein, ob Sie ihr Papiergeld verlieren oder nicht, denn Ihre Investitionen sind durch wahre Werte abgesichert.  

Wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.