Die Drei-Speichen-Regel

In fast allen Lebensbereichen kommt es für erfolgreiche Ergebnisse auf die richtige Strategie an. Dies zählt besonders in Sachen Geldanlage. 

Erklärung der Drei-Speichen-Regel

Bereits vor 1.600 Jahren haben sich die Menschen Gedanken darüber gemacht, wie sie ihr Vermögen absichern können. Mit der Drei-Speichen Regel haben sie dann schnell herausgefunden, dass sie ihr Vermögen nicht nur absichern, sondern sogar vermehren können. 

Das Geheimnis besteht darin, sein Vermögen zu je einem Drittel in drei Bereiche zu investieren. Diese als Speichen bezeichneten Bereiche sind:

Wann investiere ich in welche Speiche?

Man sollte eine Investition genau dann tätigen, wenn eine Speiche unterbewertet ist. Dann kann man die Speiche zu einem günstigen Preis einkaufen. Nach aktuellen Marktbedingungen spricht dies für Investitionen in Edelmetalle. Gold und vor allem Silber sind zum momentanen Zeitpunkt extrem unterbewertet. Hingegen sind Immobilien und Aktien so teuer wie nie (All-Time-High). 

Nutzen Sie jetzt die Chance, um in Edelmetalle zu investieren. Beachten Sie dabei auch das Gold-Silber Ratio, um das schwankende Preisverhältnis von Silber und Gold so zu nutzen, dass Sie noch mehr Rendite mit dieser einen Speiche erzielen können. 

weitere Blogbeiträge

Deutscher Nachhaltigkeitskodex DNK

Der deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) Der deutsche Nachhaltigkeitskodex (kurz: DNK) ist ein international anwendbarer Berichtstandard für Nachhaltigkeitsaspekte in Unternehmen, entwickelt vom Rat für nachhaltige Entwicklung (RNE).

weiterlesen »

In fast allen Lebensbereichen kommt es für erfolgreiche Ergebnisse auf die richtige Strategie an. Dies zählt besonders in Sachen Geldanlage.  Erklärung der Drei-Speichen-Regel Bereits vor

weiterlesen »

Höhere Renditen mit Cost-Average-Effekt Wenn Sie Geld investieren, zielen Sie auf möglichst hohe Renditen ab. Um das zu erreichen, können Sie sich den Cost-Average-Effekt (dt.

weiterlesen »

In welches Edelmetall sollten Sie als Wertanlage investieren? – Wir vergleichen die beiden Materialien Gold und Silber und geben Ihnen einen hilfreichen Überblick über die

weiterlesen »

Negativzinsen – Vor ein paar Jahren noch unvorstellbar, heute erschreckende Realität.  In der Zwischenzeit wird man bei allen Kreditinstituten mit dem Begriff Negativzinsen konfrontiert. Mindesten

weiterlesen »